Gesetzliche Krankenversicherungen

Eine Abrechnung ist mit allen gesetzlichen Krankenkassen möglich.

Bringen Sie einfach Ihre elektronische Gesundheitskarte mit.

 

Private Krankenversicherungen und Beihilfe

In der Regel übernehmen Private Krankenkassen bzw. die Beihilfestelle die Kosten für eine Psychotherapie. In welchem Umfang hängt dabei von der jeweiligen Versicherung und Ihrer Police ab. Bitte informieren Sie sich daher am besten bereits vorab bei Ihrer Versicherung und der Beihilfestelle über das individuelle Vorgehen und die erforderlichen Formalitäten. Um die Beantragung der Psychotherapie zu beschleunigen, sollten Sie sich die nötigen Formulare schon vorab zusenden lassen.

Grundlage der Abrechnung ist die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

 

Selbstzahler

Wenn Sie keine Therapie zu Lasten Ihrer Krankenkasse wünschen oder Therapie nicht im Leistungskatalog Ihrer Privaten Krankenkasse enthalten ist, können Sie sich natürlich dafür entscheiden, die Kosten für die Therapie selbst zu tragen. Grundlage der Abrechnung ist die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).